Entwicklungsumgebung Eclipse für ESP32 einrichten

Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie die freie Entwicklungsumgebung Eclipse für den Einsatz mit dem ESP32-Modul auf einem Windows10-Client vorbereitet wird. Getestet wurde dieses Tutorial auf mehreren Systemen mit Win10-1903 und Win10-1909. Den der Berschreibung zeigt einen ersten Build mit einem kleinen LED-Blinkprogramm.

  <<zurück     weiter>>  

Tools bereitstellen

Zunächst sollten die im Folgenden benötigten Tools von den einschlägigen Webseiten heruntergeladen und bereitgestellt werden.

 CP210x USB-UART Bridge VCP Treiber 
[Download...]

 Java 8 oder höher Java SE 
[Download...]

 Scriptsprache Python 3.5 für Windows10 oder höher
[Download...]

 Git für Windows10 aktuelle Version  
[Download...]

 ESP-TDF 4.0 oder höher 
[Download...]

Bugfix für ESP-IDF (Stand 02/2020) notwendig für ESP Versionen bis 02/2020
[Download...]

Entwicklungsumgebung Eclipse IDE 2018-12 CDT und höher 
[Download...]

  <<zurück     weiter>>